Spanien: 0034-922 788 881 // Deutschland: 0049-7542 937 982 info@legalium.com

Legalium - Rechtsanwälte und Steuerberater Spanien

Madrid – Barcelona – Teneriffa – Gran Canaria – Berlin – Hannover – Tettnang

Vertrauen - Wirksamkeit - Transparenz

Immobilienkauf mit Hypothek in Spanien

 

 

Nutzen Sie unser Immobilienservicekaufpaket mit Vertragsprüfung des Immobilienkaufvertrages und des Hypothekenfinanzierungsvertrages.

Die Planung des Immobilienerwerbs in Spanien geht oftmals einher die passende Finanzierung zu finden.

Die spanischen Banken verkaufen Eigenbestände an Immobilien und bieten dabei sogar Finanzierungen von bis zu 80% mit einer Hypothekenfinanzierungen an. Die Zinssätze liegen meist um die 4%.

Beachten Sie bei diesen Hypothekenfinanzierungen, dass der europäische Gerichtshof das spanische Hypothekengesetz für rechtswidrig erklärt hat, soweit der Verbraucher die Vertragsklauseln als intransparent nicht verstehen kann.

 

Clausulas suelo

Der Europäische Gerichtshof hat über den Widerspruch gegen den Urteil des Obersten spanischen Gerichtshofes hinsichtlich der „clausula suelo“  – den Mindestzinssätzen in den spanischen Hypothekenvertägen entschieden.

Der Oberste spanische Gericht hat am 09.05.2013 zwar die Nichtigkeit dieser Klauseln erklärt, die Rückforderungen seitens der Verbraucher jedoch auf die zuviel gezahlten Summen nach diesem Datum (09.05.2013) beschränkt.

Von den Hypothekenvertägen mit diesen Mindestzinssätzen waren alleine bei der BBVA 425.000 Kunden betroffen.

Das Europäische Gerichtshof hat am 21.12.2016 diese zeitliche Beschränkung als rechtswidrig erklärt, so dass die Banken verpflichtet sind, die rechtswidrig berechneten Zinsen zurück zu zahlen.

Im Januar dieses Jahres hat die spanische Regierung ein Gesetz erlassen, welches den Banken die Möglichkeit gibt, mit ihren Kunden innerhalb von drei Monaten eine außergerichtliche Einigung zu erreichen. Sollte der Verbraucher mit diesem Einigungsvorschlag nicht einverstanden sein, kann er durch seinen eigenen Anwalt gegen die Banken gerichtlich vorgehen.

 

Weitere  Beispiele

In einem Urteil vom Gericht no.44 von Barcelona vom 17.12.2012 wurde der Hypothekenfinanzierungsvertrag für nichtig erklärt, da Fremdwährungsfinanzierungen als intransparent angesehen wurden, wenn mit der Tilgungswährung auch der Zinssatz sich veränderte.

Im einem Urteil vom Berufungsgericht in Ourense (Galicien) wurde ein SWAP Vertrag wegen Erklärungsirrtum für unwirksam erklärt. Hier fehlt es an der notwendigen Aufklärung und Information, da Swap Finanzierungsverträge Festzinssätze garantieren sollen, und Zinsschwankungen als Bonus oder als Verluste dem Verbraucher zugerechnet werden. Der Ausgangszinssatz ist entscheidend und das Insiderwissen der Bankmitarbeiter.
 

Hypothek – Dokumentensteuer – Aktuell November 2018

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

> Immobilienkauf Hypothek;1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...


R

Kontakt Deutschland

0049 7542 937 982

R

Kontakt Spanien

0034 922 788 881

R

Kontakt Fax

0034 922 789 358

R

Kontakt Email

info@legalium.com

Lesen Sie hier die Datenschutzerklärung